Follow

Schöner Text zum aufregen: heise.de/newsticker/meldung/On

Trackingschutz ist böse, denn es "sinke der Tausenderkontaktpreis auf die Hälfte, wenn Cookies nicht gesetzt werden könnten oder am Ende des Tages gelöscht werden. Selbst zu den reduzierten Preisen könnten viele Werbeplätze kaum besetzt werden, weil die Anzahl der Gebote drastisch einbreche."

Arme, arme Medienunternehmen.

· SubwayTooter · 1 · 0 · 2

Facebook-Vertreter wird zitiert mit "Wir verkaufen keine Drogen auf dem Schulhof, sondern wir machen personalisierte Werbung". :flan_molotov:

Das traurige ist, dass unsere Medienlandschaft da komplett mitschwimmt bzw. selber heftig mitrudert, weil ihre Werbeeinahmen vom Tracking abhängen, und sie keinen Plan B haben.

Sign in to participate in the conversation
INFRa Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!